Job-Ticket

 

Das Job-Ticket ist ein Angebot für Berufstätige, deren Arbeitgeber eine Job-Ticket-Vereinbarung mit einem Verkehrsunternehmen ihrer Wahl abschließen möchte. In diesem Fall bezahlt das Unternehmen für jeden Mitarbeiter einen Grundbeitrag (Solidarbeitrag).

Das Ticket gilt im gesamten VRN-Verbundgebiet in allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) sowie in allen Ruftaxilinien. Das Job-Ticket ist eine persönliche Jahreskarte und damit nicht übertragbar.

Inhaber eines Job-Tickets können montags bis freitags ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und an Feiertagen in Baden-Württemberg bis zu 4 Personen kostenlos mitnehmen. Anstelle einer Person kann auch ein Hund mitgenommen werden. Alternativ gilt die Familienmitnahme: (Ehe-)Partner/-in sowie eine beliebige Anzahl eigener Kinder oder Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahre. Kinder bis einschließlich 5 Jahre werden nicht mitgezählt. Die Mitnahmeregelung gilt nicht im Ruftaxiverkehr.

 

Quelle: www.vrn.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© VerkehrsGesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT)