Auskunft & Buchung

In der elektronischen Mobilitätsauskunft des VRN erhalten Sie Fahrplanauskünfte für den gesamten Verkehrsverbund Rhein-Neckar und darüber hinaus. Zudem lassen sich RufTaxi-Fahrten direkt aus der Auskunft heraus buchen. NEU: Nutzer der neuen myVRN-App haben den Fahrplan immer dabei.

Stör- & Verkehrshinweise

Aktuelle Nachrichten sowie Stör- und Verkehrshinweise finden Sie auf unserer facebook-Seite.

Verlängerung SEV Würzburg-Lauda und Kirchheim (Ufr)-Lauda

Am 07. Januar 2019 wurde der Bahnverkehr zwischen Kircheim (Unterfanken) und Lauda wegen der Sanierung des Eisenbahntunnels in Wittighausen eingestellt. Aufgrund von Verzögerungen bei den Bauarbeiten wird die Streckensperre bis einschließlich 10.09.2019 verlängert. Ab dem 11.09.2019 fahren die Regionalbahnen nach dem Regelfahrplan zwischen Würzburg und Lauda.

 

Bis einschließlich 10.09.2019 wird von der DB ein Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Lauda-Kirchheim-Lauda für die Regionalbahn und Lauda-Würzburg-Lauda für den Regionalexpress eingerichtet.

 

Was tun bei Störungen, Problemen oder Fragen?

 

Bei Störungen/Problemen mit der Bahn auf dem Streckenabschnitt Würzburg-Kichheim-Würzburg und/oder dem SEV auf dem Streckenabschnitt Kirchheim-Lauda-Kichheim wenden Sie sich bitte direkt an den DB-Kundendialog Bayern unter www.bahn.de/kontakt oder Tel.: 089 / 2035 5000.

 

Bei Störungen/Problemen mit den SEV-Expressbussen Lauda-Würzburg-Lauda wenden Sie sich bitte direkt an Tel.: 07131 / 78560 oder per Mail an info.heilbronn@dbregiobus-bw.de.

 

Bei Störungen/Problemen mit der Bahn auf dem Streckenabschnitt Stuttgart-Lauda-Stuttgart wenden Sie sich bitte direkt an Tel.: 0711 / 2092 7087 oder per Mail an kundendialog.baden-württemberg@deutschebahn.com.

Radtransport aus und nach Würzburg am 4. August beim Autofreien Sonntag im Lieblichen Taubertal

Für den Autofreien Sonntag im „Lieblichen Taubertal“ ist zusätzlich zum Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Kirchheim/Ufr und Lauda ein Fahrradtransporter im Einsatz. Dieser kann bis zu 30 Fahrräder auf einmal befördern. Ergänzend zum Radtransport wird auch ein größerer Zug zwischen Würzburg und Kirchheim im Einsatz sein. Ab Würzburg fährt die RegionalBahn um 10:06 Uhr, 12:06 Uhr, 14:06 Uhr und 16:06 Uhr nach Kirchheim/Ufr ab. Ankunft jeweils zur Minute „26“.  Zur Minute „31“ fährt dann der SEV Bus weiter nach Lauda, Ankunft jeweils zu Minute „05“. Die Räder werden mit dem zusätzlichen Transporter ohne Zwischenhalt nach Lauda befördert. Ab Lauda fährt der SEV Bus mit zusätzlichem Transporter um 9:56 Uhr, 11:56 Uhr, 13:56 Uhr, 15:56 Uhr und 17:56 Uhr nach Kirchheim/Ufr ab. Ankunft jeweils zur Minute „28“. Die RegionalBahn fährt in Kirchheim/Ufr zur Minute „33“ nach Würzburg ab.

NEWS

RufTaxi erhält ÖPNV-Innovationspreis

Im Rahmen des ÖPNV-Innovationskongresses in Freiburg hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberg am Donnerstag, 14. März, die Preisträger des diesjährigen ÖPNV-Innovationspreises geehrt.

 

Das im Jahr 2018 neu eingeführte RufTaxi-Konzept des Main-Tauber-Kreises erhielt einen Preis in der Kategorie „Betrieb/Verkehrsplanung - Angebotsausbau im ländlichen Raum“.

Dampfzug-Sonderfahrt am 29. September 2019

Die nächste Dampfzug-Sonderfahrt findet am Sonntag den 29. September 2019 statt. Es geht vom "Lieblichen Taubertal" aus nach Coburg.

 

Ein ideales Geschenk, um seinen Lieben oder sich selbst eine Freude zu bereiten.

 

Weitere Informationen und Karten gibt es bei der VGMT sowie beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ in Tauberbischofsheim (Telefon: 09341 / 82-5806 und -5807, Telefax: 09341 / 82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (www.bw-wuerzburg.de) und der Tourismusregion Wertheim (Tel. 09342 / 935090).

Neuer Mitarbeiter für Infoveranstaltungen

Das VGMT-Team erhält im Bereich Infoveranstaltungen und Mobilitätstrainings Verstärkung. Im Rahmen von Vor-Ort-Terminen soll auf das neue RufTaxi-Angebot eingegangen, die Nutzung der verschiedenen Fahrplanmedien erläutert und die zielgruppengerechten VRN-Tarifangebote vorgestellt werden.

 

Anfragen und Terminvereinbarung zu RufTaxi-Infoveranstaltungen können per Mail an juergen.goldschmitt(at)vgmt.de oder telefonisch unter der Nummer 09345 / 9280928 erfolgen.

Radbus geht in die zweite Saison

Ein Linienbus mit Fahrradanhänger und einer Kapazität für 13 Fahrräder verkehrt von Anfang April bis Ende Oktober entlang des Fünf-Sterne Radwegs „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ an Wochenenden und Feiertagen auf der Buslinie 980 zwischen Weikersheim-Creglingen-Röttingen-Rothenburg ob der Tauber und zurück. Die Fahrradmitnahme im Radbus ist kostenfrei.

Neu: Interaktive RufTaxi-Karte

Ab sofort gibt es auf unserer Homepage ein neues Informationsangebot.

 

Die neue interaktive RufTaxi-Karte hält beispielsweise Informationen zu den Liniennummern, Fahrzeugkapazitäten, angebundenen Orten und Buchungsmöglichkeiten bereit.

Linienbus- und RufTaxi-Unternehmer trafen sich zum Jahresgespräch

Die Landkreisverwaltung als Aufgabenträger für den straßengebundenen Öffentlichen Personennahverkehr hat mit den Linienbus- und RufTaxi-Unternehmern jeweils ein Jahresgespräch geführt.

Häufig besuchte Seiten

VRN-Wabenplan

Das VRN-Verbundgebiet ist in Tarifzonen (Waben) eingeteilt. Jede Wabe entspricht einer Preisstufe.

MAXX-Ticket

Die persönliche Jahreskarte für Schüler und Auszubildende.

NightLife-Shuttle

Ein Ticket!

Vier Linien!

Jeden Samstag!

Immer sicher ankommen!

myVRN

Die kostenlose App des Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN). Erhältlich im Apple Store und im Google Play Store.

Fundsachen

Sie haben etwas im Linienbus liegen gelassen?

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen zum RufTaxi.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT)
Ein Unternehmen des Main-Tauber-Kreises