Radbus Weikersheim-Rothenburg o.d.T.

Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“

Das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber per Rad entdecken! Foto: Peter Frischmuth, Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.

100 km traumhaftes Radwandern auf einer der schönsten Radstrecken Deutschlands von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main.

 

Der Radweg "Liebliches Taubertal- Der Klassiker" wurde im Januar 2020 erneut mit der Höchstnote "5 Sterne" vom ADFC ausgezeichnet. Geschichte, Abenteuer und Stille. Erleben Sie es!

 

1. Tagesetappe - Rothenburg o.d.T. bis Weikersheim

2. Tagesetappe - Weikersheim über Bad Mergentheim bis Tauberbischofsheim

3. Tagesetappe - Tauberbischofsheim bis Wertheim

 

Quelle: www.liebliches-taubertal.de

Linienbus mit Fahrradanhänger als Ergänzung zu den Radelzügen

Linienbus mit Fahrradanhänger mit Platz für bis zu 13 Fahrräder (Foto: VGMT / Hartmut Schwartz)

Ein Linienbus mit Fahrradanhänger verkehrt von Anfang April bis Ende Oktober entlang des Fünf-Sterne Radwegs „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ an Wochenenden und Feiertagen auf der Buslinie 980 zwischen Weikersheim-Röttingen-Creglingen-Rothenburg ob der Tauber und zurück. Der Radbus ergänzt das Radtransportangebot auf der Tauberbahn, die in Weikersheim das Taubertal verlässt und in das Vorbachtal abzweigt.

 

Für Radler, die den Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ gerne tauberabwärts erleben, steht ein Rücktransport in Richtung Rothenburg zur Verfügung. Mit dem Radbusangebot wird die Lücke im Radtransport zwischen Weikersheim und Creglingen in Richtung Rothenburg geschlossen.

 

Auf dem Fahrradanhänger finden bis zu 13 Fahrräder Platz.

 

Zusätzliche Radbusfahrt ab der Saison 2020

Weikersheim/Creglingen in Richtung Rothenburg ob der Tauber:

Ab Weikersheim fährt der Radbus um 12:05 Uhr (ab Creglingen 12:31 Uhr) und um 15.49 Uhr (ab Creglingen 16:15 Uhr) in Richtung Rothenburg ob der Tauber ab. Diese Fahrten nehmen die Anschlüsse der Regional-Express-Züge aus Richtung Wertheim mit Ankunft um 11:38 Uhr (RE 4387) und um 15:38 Uhr (RE 4391) in Weikersheim auf und ermöglichen die Kombination von Radelzug und Radbus.

 

Radwanderer können so die ca. 230 Höhenmeter nach Rothenburg ob der Tauber bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen.

 

Rothenburg ob der Tauber in Richtung Creglingen/Weikersheim:

In der Gegenrichtung starten die Fahrten ab der Haltestelle „Rothenburg, Bahnhof“ um 13:11 Uhr und um 16:50 Uhr. Beide Fahrten verkehren bis nach Creglingen.

 

Die Fahrt mit Abfahrt um 13:11 Uhr fährt weiter bis nach Weikersheim, Ankunft 14:04 Uhr. Um 14:18 Uhr kann mit dem Regional-Express-Zug (RE 4390) in Richtung Bad Mergentheim-Lauda-Tauberbischofsheim-Wertheim weitergefahren werden.

 

Zudem verkehrt bereits um 11:40 Uhr eine Fahrt von Creglingen über Röttingen nach Weikersheim, Ankunft 12:05 Uhr. Bei dieser Fahrt besteht ein Anschluss auf den RE 23398 mit Abfahrt um 12:18 Uhr in Richtung Wertheim.

Tarife & Fahrradmitnahme

Radbus vor der Tauberphilharmonie in Weikersheim (Foto: Omnibus Pflüger)

Für Fahrten innerhalb der Landkreise Ansbach (VGN) und Main-Tauber (VRN) gilt der jeweilige Verbundtarif. Bei landkreisüberschreitenden Fahrten kommt der Haustarif der Firma Omnibus Pflüger zur Anwendung.

 

Eine Fahrt von Weikersheim oder Röttingen nach Rothenburg ob der Tauber kostet beispielsweise 7,80 Euro für Erwachsene (Preis pro Kind 5,50 Euro - zwischen 6 und einschließlich 14 Jahre), von Creglingen nach Rothenburg ob der Tauber sogar nur 4,30 Euro für Erwachsene (Preis pro Kind 3,00 Euro). Inhaber eines gültigen Einzelfahrscheins können bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren kostenfrei mitnehmen.

 

Inhaber eines VRN-Abonnements wie z. B. des MAXX-Tickets, des Rhein-Neckar-Tickets, des Job-Tickets oder der Karte ab 60 können den Radbus ohne Zuzahlung nutzen.

 

Die Fahrradmitnahme im Radbus ist kostenfrei.

Allgemeines zur Fahrradmitnahme in Bus & Bahn

Radbus der Linie 980 auf der Strecke Weikersheim-Rothenburg o.d.T. (Foto: Omnibus Pflüger)

In den Fahrzeugen der am Verkehrsverbund Rhein-Neckar beteiligten Verkehrsunternehmen ist die Mitnahme von Fahrrädern gestattet, sofern ausreichende Platzkapazitäten vorhanden sind sowie die Sicherheit und Ordnung gewährleistet werden kann.

 

Bei den im Main-Tauber-Kreis tätigen Busunternehmen und der Westfrankenbahn ist die Fahrradmitnahme an Werktagen vor 6 Uhr und nach 9 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags ganztägig möglich und kostenfrei.

 

Ein Anspruch auf eine Fahrradmitnahme besteht jedoch nicht.

Fahrplan Rothenburg o.d.T.-Creglingen-Röttingen-Weikersheim

Fahrplan Weikersheim-Röttingen-Creglingen-Rothenburg o.d.T.

Flyer Radelzüge und Radbus (2020)

Flyer Radelzüge und Radbus 2020
Flyer Radelzüge 2020.pdf
PDF-Dokument [5.5 MB]

Fahrpläne der Linie 980 zum downloaden (2020)

Fahrplan Rothenburg o.d.T.-Creglingen-Röttingen-Weikersheim
980-1.pdf
PDF-Dokument [243.3 KB]
Fahrplan Weikersheim-Röttingen-Creglingen-Rothenburg o.d.T.
980-2.pdf
PDF-Dokument [241.6 KB]

Hinweis

Auf dem Fahrradanhänger finden bis zu 13 Fahrräder Platz. E-Bikes und Fahrräder mit breitem Rahmen, breiten Reifen oder "Ballon-Reifen" können ggfs. nicht  transportiert werden.

Service

Informationen zum Fahrplan und zu den Tarifangeboten des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) gibt es rund um die Uhr im Internet unter www.vrn.de, in der kostenlosen myVRN-App und unter www.vgmt.de. Ebenfalls rund um die Uhr erreichbar ist die telefonische Fahrplanauskunft und RufTaxi-Zentrale unter der Servicenummer 0621 / 1077 077. Das VGMT-Team ist während der Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle in Lauda oder telefonisch unter der Nummer 09343 / 62 14 0 erreichbar. Informationen sowie einen Flyer zu Radelzügen und zum Radbus gibt es unter www.liebliches-taubertal.de/Aktiv/Radfahren/Radelzuege-und-busse.html.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT)
Ein Unternehmen des Main-Tauber-Kreises