Häufig gestellte Fragen VRN-Jahreskarten

 

  • Warum wird bei der Schülerjahreskarte MAXX-Ticket auch der Ferienmonat August abgerechnet?
    Das MAXX-Ticket ist eine Jahreskarte und kann lediglich für 12 Monate ausgestellt werden. In der Regel ist ein MAXX-Ticket vom 01.09. des laufenden Jahres bis einschließlich 31.08. des Folgejahres gültig.
     
  • Wann erhalte ich einen Zuschuss vom Main-Tauber-Kreis?
    Vorraussetzung für einen Zuschuss in Höhe von 5,00 Euro pro Monat sind:
    • Sie besuchen eine Vollzeit-Schule im Main-Tauber-Kreis
    • Ihr Wohnort liegt in Baden-Würrtemberg
    • Sie besuchen die nächstgelegene Schule und haben einen Schulweg von mehr als drei Kilometern
       
  • Wie beantrage ich den Zuschuss des Main-Tauber-Kreises?
    Die VGMT prüft bei Ausstellung der Fahrkarte ob der Ticketinhaber zuschussberechtigt ist und zieht den Zuschuss automatisch von dem zu entrichtenden Fahrpreis ab.
     
  • Wieviel kostet das MAXX-Ticket für Grundschüler und Förderschüler?
    Für Grund- und Förderschüler ist das MAXX-Ticket kostenfrei, insofern die nächstgelegene Schule besucht wird.
     
  • Ist eine Bezahlung per Dauerauftrag oder Überweisung möglich?
    Laut den Tarifbestimmungen des VRN können Jahreskarten durch Bezahlung des Jahresbeitrages im Voraus oder per Lastschrifteinzug erworben werden. Eine monatliche Überweisung ist leider nicht möglich. Die Einwilligung zur Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren muss auf dem Bestellformular korrekt ausgefüllt sein. Bei Minderjährigen müssen hier zusätzlich die Erziehungsberechtigten unterschreiben.
     
  • Ich habe meine VRN-Jahreskarte verloren, was nun?
    Gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro kann einmal pro Jahr eine Ersatzfahrkarte bei der VGMT bestellt werden. MAXX-Ticket-Inhaber melden den Verlust beim jeweiligen Schulsekretariat. Gegen Abgabe der Bearbeitungsgebür erhalten Schüler dort einen zeitlich befristeten Ersatzfahrausweis.
     
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© VerkehrsGesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT)